ICH BIN DIE MUTTERGOTTES DER VERZWEIFELTEN

Ich bin die liebende Muttergottes der Armen, Notleidenden und Verzweifelten. Ich bin bei euch, unabhängig davon, ob Ihr Euch an einem Ort der Verehrung befindet oder nicht. Ich bin bei euch, unabhängig davon, ob Ihr einen Gegenstand des Gebetes oder der Verehrung in Eurem Besitz habt oder nicht. Ich schenke Euch meine Gnade, auch wenn Ihr keinen Rosenkranz und kein geweihtes Bildchen in Eurem Besitz habt. Hütet Euch vor Verkäufern von Devotionalien, die nur mit unserem Namen Geschäfte machen wollen und euch nur Gnade versprechen, wenn Ihr etwas kauft. Denn meine Gnade und meine Liebe sind Euch sicher, sobald Ihr im Gedanken und Gebet bei mir weilt. Genauso gut könnt Ihr einen einfachen Stein aus der Natur oder einen Gegenstand in Händen halten, der Euch lieb ist. Kleine Kinder heben gerne Dinge von der Straße auf, die als wertlos betrachtet werden. Doch ich sage Euch: Es ist mir lieber, wenn jemand einen wertlosen Scherben in Händen hält und im Gedanken der Liebe und Demut bei mir verweilt, als jemand, der euch einzureden versucht, dass ihr ein bestimmtes Bildchen oder Rosenkranz von ihm kaufen sollt, um meine Gnade zu erlangen. Ich blicke in Euer Herz und erkenne Eure Liebe für mich. Deshalb brauche ich kein irdisches Zeichen der Verehrung. Deshalb ist diese Abbildung von mir als MUTTERGOTTES DER VERZWEIFELTEN" mit einfachem Müll und Sand von der Straße hergestellt; aus Glassplittern, Bruchstücken von Geschirr, Ton und Tierknochen vom Feld, aus verrosteten Kronenkorken und Schraubverschlüssen aus Plastik, aus Blech- und Aluminiumdosen die vom Straßenverkehr plattgewalzt wurden sowie Dingen, die irgendwann einmal im Straßengraben landeten. Doch achtet darauf, was Ihr aufhebt, denn oft findet man Dinge, von denen man besser Abstand nimmt. Doch Ihr braucht keine Abbildungen von mir oder Jesus aus wertvollen Materialien oder Edelmetallen, um die Gnade Gottes zu erfahren. Vieles, was passiert, ist nicht Glauben, sondern Aberglauben. Hütet Euch vor Menschen, die Euch Angst machen wollen, oder Eure Ängste dazu ausnützen wollen, um daraus Profit zu schlagen! Ihr braucht nicht bei jeder Gelegenheit in ein Gotteshaus zu pilgern, um in Gottes Nähe zu sein. Lasst Euch nicht von selbstherrlichen Menschen verunsichern, die behaupten, Gott näher zu sein, die Euch mit Prunk, Gold, Edelsteinen oder gar mit billigen Devotionalien beeindrucken oder demütigen wollen. Denn ich bin nicht nur die Muttergottes der Reichen, sondern die Muttergottes aller Menschen, auch der Notleidenden, Schwachen und Verzweifelten. Doch nehmt auch Abstand von Drogen, Chemikalien oder übermäßigem Alkohol, die Euren Verstand trüben. Denn Ihr seid auf dieser Welt, um Euch darin zu bewähren. Schwächt Euch nicht selbst, sondern bleibt stets bei klarem Verstand, damit Euer guter Geist Euch und euren Mitmenschen dient. Ihr benötigt überhaupt kein Bildchen von mir oder Jesus und ihr benötigt keine Abbildung Gottes, um in die Herrlichkeit Gottes zu gelangen. Doch wenn Euch ein positives Schicksal widerfährt, freue ich mich über Eure Danksagung im Gebet. Lasst Euch nicht vorschreiben, wie ihr Euer sexuelles Leben einrichten sollt. Ihr müsst Euch für Euren Glauben keinem Menschen gegenüber rechtfertigen; auch dann nicht, wenn Ihr Euren Glauben für Euch behalten und nicht darüber reden wollt. Denn meine Gnade ist Euch gewiss, unabhängig von Euren sexuellen Präferenzen und ob Ihr einer offiziellen religiösen Gemeinschaft angehört oder nicht. Seht an die Muttergottes der Verzweifelten, die selbst den Ärmsten diese Botschaft überbringt.

Backflash: Hero - Kunstwerk "Anschluss"

"Hero" Ronald Heberling
3 months ago

Ronald Heberling, alias Hero

"Hero" Ronald Heberling
3 months ago

Guinnessbuch der Rekorde

"Hero" Ronald Heberling
3 months ago

Weihnachtskrippe

"Hero" Ronald Heberling
3 months ago

NEWS NEWS NEWS

"Hero" Ronald Heberling
3 months ago